Osttimor Bischofsresidenz gestürmt

Die Inselhälfte Osttimor versinkt in einem Chaos der Gewalt: Am Montag stürmten Milizen die Residenz des katholischen Bischofs und Friedensnobelpreisträgers Carlos Belo. Dort hatten etwa 6000 Menschen Zuflucht gefunden.