Gefechte in der Ostukraine Kreml hält Friedensplan für gescheitert

In der Ostukraine hat die Armee eine Offensive gegen die prorussischen Separatisten gestartet, es kam zu Gefechten mit Verletzten und Toten. Moskau wirft Kiew vor, dass es für das Friedensabkommen von Genf nun keine Hoffnung mehr gebe.
Gefechte in der Ostukraine: Kampf um Slowjansk
BAZ RATNER/ REUTERS
Fotostrecke

Gefechte in der Ostukraine: Kampf um Slowjansk

fab/dpa/Reuters