Eingekesselte Rebellen Separatisten-Chef bietet Waffenruhe in Donezk an

Die prorussischen Separatisten in der Ostukraine sitzen in der Falle, ihre Hochburg Donezk ist eingekesselt. Ihr Anführer bietet einen Waffenstillstand an. Sollten die Regierungstruppen aber einmarschieren, werde man um jedes Haus kämpfen.
Ukrainische Soldaten vor Donezk: Bereit zum Einmarsch

Ukrainische Soldaten vor Donezk: Bereit zum Einmarsch

Foto: Ivan Boberskyy/ dpa
Szenen aus Donezk: Zerbombte Häuser, vernagelte Läden
Foto: SPIEGEL ONLINE
Fotostrecke

Szenen aus Donezk: Zerbombte Häuser, vernagelte Läden

ssu/AFP/dpa/Reuters