OSZE Beobachter rügen Verstöße bei Russland-Wahl

Gekaufte Stimmen, mehr Wahlzettel als Wähler und verhaftete Demonstranten: Die OSZE und die Opposition kritisieren Unregelmäßigkeiten beim russischen Duma-Votum - die Kommunistische Partei kündigte eine Klage an. Kreml-Chef Medwedew weist die Vorwürfe zurück.
Kreml-Chef Medwedew: "Wo sind die Beweise dafür?"

Kreml-Chef Medwedew: "Wo sind die Beweise dafür?"

Foto: IVAN SEKRETAREV/ AFP
heb/dpa/dapd/Reuters/AFP