Angriff auf Parlament Die Chronologie des Anschlags von Ottawa

Der Anschlag auf das Parlament in Ottawa hat Kanada geschockt. Um 9.52 Uhr Ortszeit begann das Attentat, über Stunden riegelte die Polizei das Regierungsviertel ab. Lesen Sie hier die Chronologie des Ereignisses - soweit bekannt.

Polizeieinsatz in Ottawa: Schüsse um 9.52 Uhr
DPA

Polizeieinsatz in Ottawa: Schüsse um 9.52 Uhr


Mittwoch, 09.52 Uhr (Ortszeit, 15.52 Uhr MESZ): Ein Angreifer feuert auf einen Wachsoldaten vor dem Nationalen Kriegsdenkmal schräg gegenüber vom Parlament in Ottawa. Sanitäter geben dem schwer verletzten Soldaten eine Herzdruckmassage, bevor ihn ein Krankenwagen fortbringt.

09.55 Uhr: Dutzende Schüsse hallen durch die Eingangshalle des zentralen Parlamentsgebäudes, wo gerade die wöchentlichen Fraktionssitzungen begonnen haben. In einem Video ist eine starke Detonation zu hören, bevor Polizisten ihrerseits das Feuer eröffnen.

10.00 Uhr: Die Polizei warnt vor einem möglichen zweiten Schützen im Parlament. Augenzeugen berichten, der Angreifer vom Kriegsdenkmal sei - verfolgt von Polizisten - zum Parlament gerannt.

10.12 Uhr: Das Parlament wird offiziell abgeriegelt. Schwer bewaffnete Polizisten und gepanzerte Fahrzeuge gehen rund um Parliament Hill in Stellung.

10.25 Uhr: Die Polizei ruft die Bevölkerung auf, sich von dem Parlament und anderen Gebäuden fernzuhalten, in denen Abgeordnete und Senatoren tagen.

Fotostrecke

14  Bilder
Fotostrecke: Anschlag auf Parlament - Ottawa unter Schock
10.37 Uhr: Premierminister Stephen Harper wird aus dem Parlament in Sicherheit gebracht. Die offizielle Räumung des Gebäudes beginnt. Kurz darauf werden Thomas Mulcair und Justin Trudeau, die Vorsitzenden der beiden wichtigsten Oppositionsparteien, in Sicherheit gebracht.

10.53 Uhr: Die Polizei ruft die Bevölkerung in der Innenstadt von Ottawa auf, sich von Fenstern fernzuhalten und nicht auf die Dächer zu gehen.

11.20 Uhr: Die Polizei bestätigt den Tod eines Angreifers im Parlament. Später wird dieser als der polizeibekannte 32 Jahre alte islamische Konvertit Michael Z.-B. identifiziert.

11.45 Uhr: Ein Minister meldet, dass der am Kriegsdenkmal angeschossene Soldat seinen Verletzung erlegen ist. Auch ein Sicherheitsmann im Parlament wurde demnach verletzt.

12.15 Uhr: Die gemeinsame Nordamerikanische Luftverteidigung von USA und Kanada wird in erhöhte Alarmbereitschaft versetzt.

13.50 Uhr: Das Weiße Haus in Washington teilt mit, US-Präsident Barack Obama habe am Telefon mit Harper über den Angriff gesprochen.

14.15 Uhr: Die Polizei meldet, die Operation sei weiter im Gange und sie versuche, die Identität des oder der Angreifer festzustellen.

14.30 Uhr: Harper verurteilt in einer Erklärung den "verachtenswerten Angriff".

20.15 Uhr: Der Regierungschef sagt in einer Rede an die Nation, dass sich Kanada niemals einschüchtern lassen werde. Noch immer ist unklar, ob es einen oder mehrere Täter gab.

Zusammengestellt von AFP

zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.