Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Attentat auf 14-Jährige Pakistan schickt Terroropfer zur Behandlung nach England

Knapp eine Woche nach dem Attentat auf die 14-jährige Malala Yousafzai schickt Pakistan sie zur medizinischen Betreuung nach Großbritannien. Eine Sondermaschine startete am Montagmorgen in Islamabad. Taliban wollten sie töten, weil sie sich für das Recht auf Bildung von Mädchen einsetzte.