Pakistan Ex-Diktator Musharraf wegen Herzproblemen im Krankenhaus

Pakistans Ex-Machthaber sollte sich eigentlich wegen Hochverrats vor Gericht verantworten, nun wurde Pervez Musharraf in ein Militärkrankenhaus eingeliefert. Wie sich sein Herzleiden auf den weiteren Prozess auswirkt, ist noch unklar.

Pakistans Ex-Präsident Musharraf: Wegen Herzproblemen nicht in Verhandlung
REUTERS

Pakistans Ex-Präsident Musharraf: Wegen Herzproblemen nicht in Verhandlung


Islamabad - Der ehemalige pakistanische Präsident Pervez Musharraf ist am Donnerstag wegen Herzproblemen in ein Krankenhaus nahe Rawalpindi gebracht worden. Dabei befand sich der 70-Jährige auf dem Weg zum Gerichtssaal, als er über akute Probleme mit dem Herzen klagte. Ein Vertrauter Musharrafs bestätigte, der Angeklagte sei "in schlechter Verfassung".

Gegen Musharraf laufen seit 2013 mehrere Gerichtsverfahren. Ihm werden unter anderem ein Putsch, die Beteiligung an der Ermordung der Oppositionspolitikerin und ehemaligen Premierministerin Benazir Bhutto, die verfassungswidrige Ausrufung des Notstands sowie die Absetzung von Obersten Richtern vorgeworfen.

Es war schon der dritte Verhandlungstag, an dem Musharraf nicht teilnahm: Erst am Mittwoch war der einstige Armeechef Pakistans wegen einer Bombendrohung nicht im Gerichtssaal erschienen. Im Oktober 2013 hatte ein Gericht in Islamabad den Ex-Präsidenten noch auf Kaution aus dem mehrmonatigen Hausarrest entlassen.

Im Fall einer Verurteilung drohen Musharraf lebenslange Haft oder die Todesstrafe. Seine Anwälte sprechen von einem politisch motivierten Prozess.

Musharraf war nach einem Militärputsch 1999 an die Macht gekommen und übte das Amt des Präsidenten fast zehn Jahre lang aus. Während er nach seinem Rücktritt 2008 ins Exil nach Dubai ging, übernahm sein Rivale Nawaz Sharif das Präsidentenamt. Im März 2013 kehrte Musharraf aus dem Exil zurück, um an der Parlamentswahl teilzunehmen. Ein Gericht untersagte ihm jedoch die Kandidatur.

cth/dpa/AFP



zum Forum...
Sagen Sie Ihre Meinung!

© SPIEGEL ONLINE 2014
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.