Palmyra "Islamischer Staat" prahlt mit der Zerstörung von Kulturgütern

Der "Islamische Staat" setzt seinen Feldzug gegen antike Kulturschätze fort: In der syrischen Oasenstadt Palmyra hat die Miliz nach eigenen Angaben ein halbes Dutzend Statuen zerstört - offenbar auch eine besonders wertvolle.
IS-Aufnahme von angeblichen Zerstörungen in Palmyra: Unersetzliche Kulturgüter

IS-Aufnahme von angeblichen Zerstörungen in Palmyra: Unersetzliche Kulturgüter

Foto: AFP/ HO/ WELAYAT HALAB
Fotostrecke

Palmyra: IS sprengt Assads Wüstenknast

Foto: AFP/ WELAYAT HOMS
SPIEGEL ONLINE
mxw/AFP/AP