Panama Papers US-Agenten nutzten offenbar Briefkastenfirmen

Die CIA bemühte über Mittelsmänner anscheinend die Dienste der Kanzlei Mossack Fonseca: Laut einem Bericht der "SZ" ließen Agenten in den Achtzigern Briefkastenfirmen gründen, um ihre Aktionen zu verschleiern.
sun