Papst-Totenmesse Israels und Syriens Staatschefs reichen sich die Hand

Die Beerdigungsfeier für Papst Johannes Paul II. hat eine Verständigungsgeste zwischen Todfeinden möglich gemacht. Mosche Katzav und Baschar al-Assad, die Präsidenten von Israel und Syrien, reichten sich zum Gruß die Hände. Auch Irans und Algeriens Staatsoberhäuptern schüttelte Katzav die Hände.
Papst-Trauerfeier: Invasion der Staatsoberhäupter
AP
Fotostrecke

Papst-Trauerfeier: Invasion der Staatsoberhäupter

Mehr lesen über