Messerattacke Angreifer in Paris war laut Staatsanwalt Islamist

In Frankreich hat ein Polizeimitarbeiter vier Kollegen getötet. Danach mehrten sich die Hinweise für einen terroristischen Hintergrund. Die Ermittler sagen nun, der Täter sei Anhänger einer radikalen Form des Islam gewesen.
Trauer und Entsetzen in Frankreich: Nach einer Messerattacke sperrte die Polizei mehrere Straßen in Paris.

Trauer und Entsetzen in Frankreich: Nach einer Messerattacke sperrte die Polizei mehrere Straßen in Paris.

Foto: MARTIN BUREAU/ AFP
Staatsanwalt Jean-François Ricard: Ermittlungen zu der Messerattacke übernommen

Staatsanwalt Jean-François Ricard: Ermittlungen zu der Messerattacke übernommen

Foto: Rafael Yaghobzadeh/ AP
Innenminister Christophe Castaner: Oppositionspolitiker forderten am Samstag seinen Rücktritt.

Innenminister Christophe Castaner: Oppositionspolitiker forderten am Samstag seinen Rücktritt.

Foto: Ian Langsdon/ EPA-EFE/ REX
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

wbr/yer/dpa/rtr/AFP