Ein Jahr nach dem Brand von Notre-Dame Die Angst vor dem nächsten Sturm

Die Pariser Kathedrale Notre-Dame ist zwölf Monate nach dem Jahrhundertfeuer noch immer einsturzgefährdet. Wegen des Coronavirus ruhen alle Bauarbeiten - dabei liegen dringende Sicherungsarbeiten an.
Von Britta Sandberg, Paris
Der Brand von Notre-Dame: Einer dieser Momente, in denen die Welt zusammenschnurrt

Der Brand von Notre-Dame: Einer dieser Momente, in denen die Welt zusammenschnurrt

Foto: Thierry Mallet/ AP
Der Erzbischof von Paris und ein Geiger im Schutzanzug

Der Erzbischof von Paris und ein Geiger im Schutzanzug

Foto: Ludovic Marin/ dpa