Proteste gegen Antisemitismus in Frankreich "Wir haben Angst"

Es sollte eine Großdemonstration gegen den grassierenden Antisemitismus in Frankreich sein. Stattdessen drängten sich auf dem Platz der Republik in Paris vor allem Politiker. Das Volk blieb still und ängstlich.
Demonstranten auf dem Platz der Republik in Paris

Demonstranten auf dem Platz der Republik in Paris

Foto: GONZALO FUENTES/ REUTERS
SPIEGEL ONLINE
Empfohlener externer Inhalt
An dieser Stelle finden Sie einen externen Inhalt von Twitter, der den Artikel ergänzt und von der Redaktion empfohlen wird. Sie können ihn sich mit einem Klick anzeigen lassen und wieder ausblenden.
Externer Inhalt

Ich bin damit einverstanden, dass mir externe Inhalte angezeigt werden. Damit können personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr dazu in unserer Datenschutzerklärung.

Demonstranten in Paris mit "Es ist genug"-Schildern

Demonstranten in Paris mit "Es ist genug"-Schildern

Foto: THOMAS SAMSON/ AFP
Nicolas Sarkozy in Paris

Nicolas Sarkozy in Paris

Foto: GONZALO FUENTES/ REUTERS
Pariser Platz der Republik am Dienstagabend

Pariser Platz der Republik am Dienstagabend

Foto: PHILIPPE WOJAZER/ REUTERS