Parlamentswahlen Litauen steht vor einem Machtwechsel

In der ersten Runde der Parlamentswahlen in Litauen liegen nach Teilergebnissen die oppositionellen Linksparteien klar vorne. Die Wähler haben demnach die konservative Partei von Ministerpräsident Kubilius abgestraft. Die Regierung steht wegen ihrer massiven Sparpolitik in der Kritik.
Litauens Premier Andrius Kubilius bei der Stimmabgabe: Abgestraft vom Wähler

Litauens Premier Andrius Kubilius bei der Stimmabgabe: Abgestraft vom Wähler

Foto: PETRAS MALUKAS/ AFP
anr/dpa/AFP
Mehr lesen über