"Patriot"-Einsatz Wütende Menge bedrängt deutsche Soldaten in der Türkei

Zu Beginn der "Patriot"-Mission in der Türkei ist es zu einem Zwischenfall gekommen. In der Stadt Iskenderun bepöbelten Dutzende Menschen fünf Bundeswehrsoldaten, einem der Männer wurde ein Sack übergestülpt. Einheimische Sicherheitskräfte kamen den Deutschen zur Hilfe.
Komponenten des deutschen "Patriot"-Systems in Iskenderun: Proteste gegen Einsatz

Komponenten des deutschen "Patriot"-Systems in Iskenderun: Proteste gegen Einsatz

dapd
ffr/AFP/dapd/dpa