Patt im Parlament Wähler strafen Netanjahu ab

Das rechtsnationale Bündnis von Israels Premier Netanjahu hat bei den Parlamentswahlen seine Mehrheit verloren. In der Knesset droht nun ein Patt mit dem gegnerischen Lager aus Mitte-Links-Parteien und arabischen Gruppierungen. Größter Gewinner ist der Liberale Jair Lapid.
ffr/dpa/dapd
Mehr lesen über