Pause im Generalstreik Nigeria bekommt zwei Tage Ruhe vor dem Sturm

Die Proteste gegen verdoppelte Benzinpreise in Nigeria haben Todesopfer gefordert und Teile des Landes lahmgelegt. Nun hat die größte Gewerkschaft eine Verschnaufpause angekündigt. Und gedroht: Sollten Vermittlungsgespräche scheitern, komme es zur "Mutter aller Streiks".
Massenproteste in Lagos: Ein "entspanntes" Wochenende soll folgen

Massenproteste in Lagos: Ein "entspanntes" Wochenende soll folgen

Foto: Sunday Alamba/ AP
aar/AFP/dapd/dpa