Michele Bachmann: Meisterin des Verwirrspiels
Foto: Andrew Burton/ AFP
Fotostrecke

Michele Bachmann: Meisterin des Verwirrspiels

Peinlicher Patzer Michele Bachmanns Phantom-Botschaft

Tea-Party-Frau Michele Bachmann wollte wohl Entschlossenheit demonstrieren - und machte sich zum Gespött: Wenn sie Präsidentin wäre, sagte die Bewerberin der Republikaner, würde sie die US-Botschaft in Iran schließen. Allein: Eine diplomatische Vertretung gibt es dort schon seit 1980 nicht mehr.
ffr