US-Wahlkampf Pence sagt Termine in Corona-Hotspots ab

Vergangene Woche trat US-Vizepräsident Mike Pence noch gemeinsam mit Donald Trump in Tulsa auf. Jetzt sagt er Wahlkampftermine ab - wegen steigender Corona-Neuinfektionen.
Mike Pence während der Wahlkampfveranstaltung in Tulsa: "Übermaß an Vorsicht"

Mike Pence während der Wahlkampfveranstaltung in Tulsa: "Übermaß an Vorsicht"

Foto: Sue Ogrocki/ dpa
rwi/Reuters