Waffenruhe PKK startet Rückzug aus der Türkei

Die Arbeiterpartei Kurdistans hat mit dem Abzug ihrer Kämpfer aus der Türkei begonnen - ein entscheidender Schritt, um den knapp 30 Jahre andauernden Konflikt zu beenden. PKK-Chef Abdullah Öcalan hatte im März zur Waffenruhe aufgerufen.
PKK-Kämpfer im nordirakischen Dohuk (Archivbild): Abzug aus Türkei begonnen

PKK-Kämpfer im nordirakischen Dohuk (Archivbild): Abzug aus Türkei begonnen

Foto: ? STRINGER Iraq / Reuters/ REUTERS
fab/AFP/AP