Pfeil nach rechts

USA Gedenkstätten verbieten "Pokémon Go"

Das Handyspiel "Pokémon Go" stößt nicht überall auf Begeisterung. In den USA haben Gedenkstätten ihre Besucher aufgerufen, das Spielen sein zu lassen. Vom Anbieter fordern sie, ihre Einrichtungen zu sperren.
"Pokémon Go"-Spieler in New York

"Pokémon Go"-Spieler in New York

REUTERS
Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE
cte/dpa