Streit über Rechtmäßigkeit Tusk fordert Polen zu Wahlboykott auf

Der frühere EU-Ratspräsident Donald Tusk drängt auf eine Verschiebung der polnischen Präsidentschaftswahlen am 10. Mai. Die Bürgerinnen und Bürger ruft er dazu auf, sich nicht daran zu beteiligen.
Donald Tusk will die Wahlen nicht als Wahlen bezeichnen - was die Regierung geplant habe, habe mit Wahlen nichts gemeinsam

Donald Tusk will die Wahlen nicht als Wahlen bezeichnen - was die Regierung geplant habe, habe mit Wahlen nichts gemeinsam

Foto: Jean-Francois Badias/ AP
höh/dpa
Mehr lesen über