Rechtsruck in Polen EU-Kommission startet Rechtsstaats-Prüfung gegen Polen

Die EU-Kommission reagiert auf den Rechtsruck der neuen Regierung Polens: Sie leitet eine umfassende Prüfung ein. Zum ersten Mal wird damit ein solches Verfahren gegen ein Mitgliedsland gestartet.
Polens Ministerpräsidentin Szydlo (Mitte) im Gespräch mit Parteivertretern in Warschau: Die EU setzt die neue Regierung unter Druck

Polens Ministerpräsidentin Szydlo (Mitte) im Gespräch mit Parteivertretern in Warschau: Die EU setzt die neue Regierung unter Druck

Foto: KACPER PEMPEL/ REUTERS
als/dpa/AFP