Ungleiche EM-Gastgeber Ukrainische Eskapaden frustrieren Polen

Einst verfolgte Polen mit der Fußball-EM einen politischen Plan: Das Fußballfest sollte dem Nachbarn Ukraine den Weg in die EU bahnen. Doch das Projekt ist gescheitert - an Kiews autoritärer Führung. Jetzt droht auch das Musterland Polen im Strudel der schlechten Nachrichten unterzugehen.
Ukrainischer Premier Azarow (l.), polnischer Kollege Tusk: Warschau versucht einen Spagat

Ukrainischer Premier Azarow (l.), polnischer Kollege Tusk: Warschau versucht einen Spagat

Foto: ? Peter Andrews / Reuters/ REUTERS