Nato-Partner Polens Ministerpräsident kritisiert deutsche Verteidigungsausgaben

Nato-Staaten sollen zwei Prozent ihres Bruttoinlandsprodukts für die Verteidigung ausgeben. Deutschland ist davon weit entfernt, mahnt Polens Ministerpräsident Mateusz Morawiecki.
Polens Ministerpräsident Morawiecki: "Deutschland sollte seine Verteidigungsausgaben schneller erhöhen"

Polens Ministerpräsident Morawiecki: "Deutschland sollte seine Verteidigungsausgaben schneller erhöhen"

Foto: Czarek Sokolowski/AP
asc/dpa