Blasphemievorwurf in Pakistan Polizei nimmt Schuldirektor wegen Englischtest fest

Zwei neue Fälle religiös motivierter Gewalt erschüttern Pakistan. In Lahore stürmten 250 Menschen eine Mädchenschule, weil in einem Englischtest Prophet Mohammed beleidigt worden sein soll. In Kaschmir töteten Eltern ihre Tochter, weil sie angeblich mit einem Jungen gesprochen hatte.
Verwüstungen in Mädchenschule: Angreifer behinderten die Feuerwehr

Verwüstungen in Mädchenschule: Angreifer behinderten die Feuerwehr

Foto: Arif Ali/ AFP
syd/dpa/AFP/Reuters