Kreml-Kritiker Nawalny offenbar erneut vorübergehend festgenommen

Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist erneut von der Polizei festgenommen worden. Angeblich hat er gegen seinen Hausarrest verstoßen.

Alexej Nawalny (Archiv): Vorübergehend festgenommen
AP

Alexej Nawalny (Archiv): Vorübergehend festgenommen


Moskau - Der russische Oppositionspolitiker Alexej Nawalny ist offenbar wieder von der Moskauer Polizei festgenommen worden. Wegen eines Verstoßes gegen den auferlegten Hausarrest hätten die Beamten ihn nach einem Radio-Interview mit aufs Polizeirevier genommen, twitterte der 38-Jährige am Mittwochabend.

Nach einem Gespräch durfte der Politiker demnach jedoch wieder gehen. Nawalny war Ende Dezember in einem umstrittenen Betrugsprozess zu dreieinhalb Jahren Haft auf Bewährung verurteilt worden, bereits im Februar hatten die Behörden einen Hausarrest verhängt. Diese Auflage betrachtet der Kreml-Kritiker seit dem neuen Urteil als hinfällig.

In dem Interview, das Nawalny dem regierungskritischen Sender Echo Moskwy gab, hatte er der russischen Opposition gute Chancen in den größeren Städten des Landes prognostiziert. Voraussetzung sei allerdings, dass die Regierungsgegner mit einer gemeinsamen Liste antreten.

mja/dpa



insgesamt 8 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
bertholdrosswag 15.01.2015
1. vielleicht doch nicht tun sollen
Hätte er vielleicht doch nicht tun sollen. Ohne Prozess sich sein Freiheitsrecht nehmen ruft die Ordnungsbehörde auf den Plan. Es soll ja wohl verhindert werden, dass so etwas Schule macht
MatthiasSchweiz 15.01.2015
2.
Ist das jetzt der Mann Deutschlands in Russland, wie Klitschko in der Ukraine? Oder der Mann der USA wie Jazenjuk in der Ukraine?
fischersfritzchen 15.01.2015
3. @ 2
Nein, eher nicht. Es ist ein Mann Russlands. Einer der wenigen für die kleine Anzahl Bürger, die nicht zu 100% auf Putin setzen.
klaus591 15.01.2015
4. vollkommen richtig
Wenn ich hier in Deutschland gegen Auflagen des Gerichts verstoße, dann wird mir bestimmt verziehen.
karavan 15.01.2015
5.
Zitat von MatthiasSchweizIst das jetzt der Mann Deutschlands in Russland, wie Klitschko in der Ukraine? Oder der Mann der USA wie Jazenjuk in der Ukraine?
...oder haben sich USA und Deutschland (bzw. EU) auf einen "Gemeinsamen Kandidaten" namens Nawalny geeinigt?...
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
Diskussion geschlossen - lesen Sie die Beiträge! zum Forum...

© SPIEGEL ONLINE 2015
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.