Präsidentenwahl in Guatemala TV-Komiker Jimmy Morales erklärt sich zum Sieger

Guatemala hat einen neuen Präsidenten gewählt: Hochrechnungen zufolge bekam Jimmy Morales rund 70 Prozent der Stimmen. Der Kandidat der nationalistischen Partei erklärte sich zum Sieger: Er habe das Mandat zum Kampf gegen die Korruption erhalten.
Politiker Morales nach der Stimmabgabe: Rund 70 Prozent für den Polit-Neuling

Politiker Morales nach der Stimmabgabe: Rund 70 Prozent für den Polit-Neuling

Foto: JORGE DAN LOPEZ/ REUTERS
aar/dpa