Präsidentschaftswahl in Iran Mussawi und Ahmadinedschad reklamieren Sieg für sich

Nie zuvor haben sich in der Geschichte Irans so viele Menschen an den Wahlen beteiligt. Hossein Mussawi ruft sich bereits zum nächsten Präsidenten aus - doch im Staatsfernsehen wird Mahmud Ahmadinedschad als Sieger verkündet.

Republik Iran

Irans Atomprogramm

jul/dpa/AP/AFP/Reuters