Presse-Politik der Bush-Regierung Mundgerechte Propaganda-Filme

Das Weiße Haus war mit der Berichterstattung verschiedener TV-Sender äußerst zufrieden. Kein Wunder - die Regierung hatte schließlich die Beiträge geliefert und bezahlt. Nun hat sich die Kommission für die Überwachung des Rundfunkmarktes eingeschaltet.
Von Volker ter Haseborg
Mehr lesen über