Protest Haider aus Wiener Restaurant vertrieben


Wien - Nach dem Ende der Proteste gegen die neue rechtskonservative österreichische Regierung haben Demonstranten am Samstagabend in Wien den Rechtspopulisten Jörg Haider in einem Restaurant aufgespürt. Rund 300 Demonstranten protestierten vor dem italienischen Lokal, wo Haider mit seiner Familie zu Abend aß, bestätigte die Polizei am Sonntag.

"Ausländer bleiben - Haider vertreiben", hatten Haiders Gegner skandiert. Der FPÖ-Chef habe gemeinsam mit seiner Familie das Restaurant unter Polizeischutz schließlich durch einen Hintereingang verlassen.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.