Proteste gegen Irak-Krieg "Genug Heuchelei, genug Lügen"

20. März 2003 – an diesem Tag marschierte die US-Armee im Irak ein. Kurz vor dem dritten Jahrestag haben mehrere zehntausend Menschen in Europa und den USA gegen den Krieg protestiert. US-Präsident George W. Bush dagegen forderte seine Landsleute zum Durchhalten auf.