Proteste in Burma Soldaten knüppeln auf Demonstranten ein

Die Lage in Burma spitzt sich zu: Laut Augenzeugen feuerten Soldaten Warnschüsse ab, um die demonstrierenden Mönche auseinanderzutreiben. Das Militär setzt auch Tränengas und Schlagstöcke ein. Frankreich forderte inzwischen schärfere Sanktionen, auch die EU drohte der Junta.