George-Floyd-Proteste US-Justizminister verteidigt Truppeneinsatz in Washington - und kritisiert TV-Bilder

Die US-Regierung ging in der Hauptstadt mit großem Aufgebot gegen Demonstranten vor. Justizminister Barr treibt nun die Sorge um, dass die Fernsehbilder einen schlechten Eindruck vermitteln.
US-Justizminister mit Sicherheitskräften im Lafayette Park vor dem Weißen Haus

US-Justizminister mit Sicherheitskräften im Lafayette Park vor dem Weißen Haus

Foto: 

Alex Brandon/ AP

mes/dpa