Icon: Spiegel
SPIEGEL ONLINE

Proteste in der Ukraine Ärzte sprechen von fünf Toten und 300 Verletzten in Kiew

In der ukrainischen Hauptstadt eskaliert die Gewalt: Ärzte sprechen von fünf Toten und 300 Verletzten seit Mitternacht. Viele Demonstranten rechnen nicht mehr mit einem Kompromiss mit der Janukowitsch-Regierung. Sie rüsten sich für eine mögliche Erstürmung des Maidan.
Unruhen in Kiew: Angst auf dem Maidan
Foto: VASILY FEDOSENKO/ REUTERS
Fotostrecke

Unruhen in Kiew: Angst auf dem Maidan

heb/AFP/Reuters/dpa