Prozess in Italien Berlusconi wehrt sich gegen Mafia-Vorwürfe

Hatte Italiens Premierminister Berlusconi Kontakte zu Schwerverbrechern? Ein inhaftierter Auftragsmörder hat vor Gericht schwere Anschuldigungen bekräftigt: Berlusconi sei in Bombenanschläge der Mafia 1993 verwickelt gewesen. Die Regierung weist die Vorwürfe als "Racheakt" zurück.
Italiens Premier Silvio Berlusconi: Von Skandalen gebeutelt in der dritten Amtszeit

Italiens Premier Silvio Berlusconi: Von Skandalen gebeutelt in der dritten Amtszeit

Foto: A1809 epa ansa Di Meo/ dpa
amz/AFP/dpa