Putins Besuch in Ungarn Orbán verschaukelt die EU

Ungarns Regierungschef Orbán will sich mit dem Westen gut stellen - und preist gleichzeitig Russland als Vorbild. Das spielt Wladimir Putin in die Karten: Mit seinem Besuch in Budapest will er einen Keil in die EU treiben.
Orbán (l.) und Putin (Archiv): Der Ungar hofiert den russischen Präsidenten

Orbán (l.) und Putin (Archiv): Der Ungar hofiert den russischen Präsidenten

Sergei Guneyev/ AP/dpa