SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

11. Juni 2011, 21:24 Uhr

Putin und Medwedew

Alpha-Männer können auch Spaß haben

Machtkämpfe in der Politik? Niemals! Wladimir Putin und Dmitrij Medwedew haben einen demonstrativ harmonischen Ausflug ins Grüne unternommen. Russlands Alpha-Männer ließen sich beim gemeinsamen Freizeitvergnügen fotografieren - Radtour und Badminton-Match inklusive.

Moskau - Russlands Regierungschef Wladimir Putin, 58, und Präsident Dmitrij Medwedew, 45, haben bei einem Ausflug ins Grüne Harmonie demonstriert. Die beiden Lenker von Staat und Regierung hätten bei dem Trip in Medwedews Residenz Gorki nahe Moskau unter anderem die innenpolitische Situation erörtert, teilte der Kreml-Pressedienst am Samstag mit. Details wurden nicht bekannt.

Mit dem Treffen - und der damit verbundenen Verbreitung harmonischer Fotos in freier Natur und beim gemeinsamen Sport - wollten Putin und Medwedew wohl auch Berichten über eine zunehmende Konkurrenzsituation entgegentreten. Die beiden Politiker hatten immer wieder betont, sie wollten unter sich ausmachen, wer von ihnen bei der Präsidentenwahl 2012 antritt.

Die Wahl der Fahrräder sei "symbolisch", kommentierten russische Internetmedien den Ausflug. Während der als "liberal" geltende Medwedew ein "elegantes Rennrad" gewählt habe, saß der leidenschaftliche Kampfsportler Putin auf einem "robusten" Mountainbike. Österreichs Kanzler Werner Faymann hatte 2010 dem Ex-Kremlchef ein solches Rad geschenkt.

Nach ihrem Ausflug lieferten sich Putin und Medwedew ein lockeres Badminton-Match - diesmal ohne Medwedews Hund Aldo. Der Golden Retriever hatte sich beim letzten Spiel der beiden Politiker immer wieder den Federball geschnappt.

amz/dpa

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung