Rassismus EU setzt kein Hakenkreuzverbot durch

Zu gemeinsamen Mindeststandards hat es immerhin gereicht: Die 27 EU-Staaten haben sich nach jahrelanger Blockade auf einen Beschluss gegen Rassismus und Fremdenfeindlichkeit geeinigt. Doch ein europaweites Verbot des Hakenkreuzes und der Holocaust-Leugnung wird es nicht geben.