Rassismus-Debatte in den USA Eliteuni Princeton benennt Institut um

2016 blieben Proteste noch folgenlos, der Tod von George Floyd brachte ein Umdenken: Ex-US-Präsident Woodrow Wilson ist nicht mehr Namensgeber des Politik-Instituts in Princeton. Die Uni räumte Fehler ein.
Das umbenannte "Princeton School of Public and International Affairs" (Archivbild)

Das umbenannte "Princeton School of Public and International Affairs" (Archivbild)

Foto: Mel Evans/ AP
ngo/AP/dpa
Mehr lesen über