Razzia US-Armee fasst hohe irakische Militärs

US-Soldaten haben in Tikrit einen früheren Stabschef der Republikanischen Garden und einen General der irakischen Armee festgenommen. Sie sollen engen Kontakt zu Ex-Diktator Saddam Hussein gehabt haben.


Die festgenommenen Iraker gehören zu einer Familie, die als eine der Säulen des Saddam-Regimes galt
AP

Die festgenommenen Iraker gehören zu einer Familie, die als eine der Säulen des Saddam-Regimes galt

Washington - Wie der US-Nachrichtensender CNN berichtete, wurden am Dienstag südlich von Tikrit außerdem zwölf Iraker festgenommen. Nach Worten von Armeesprecher Oberstleutnant Steve Russell wurden die Männer bei einer dreistündigen Operation gefasst. Die Festgenommenen wurden als Mitglieder einer Familie beschrieben, die eng mit dem früheren irakischen Machthaber in Verbindung gestanden habe. Zur Identität der Festgenommenen wurden keine Angaben gemacht. Der General gehörte nicht zu den 55 meistgesuchten Irakern.

Am Dienstag wurde bei einem Anschlag im Irak erneut ein US-Soldat getötet. Ein zweiter Militärangehöriger sei verletzt worden, teilte das US-Zentralkommando mit. Der Militärkonvoi sei westlich von Bagdad in der Nähe von Ramadi über drei selbst gebaute Sprengsätze gefahren.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2003
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.