Bürgerkrieg in Syrien Uno-Blauhelme an den Golanhöhen entführt

Die Blauhelme in Syrien geraten erneut zwischen die Fronten des Bürgerkriegs: Eine Rebellengruppe hat vier Uno-Beobachter in der Waffenstillstandszone zu Israel verschleppt - angeblich zu ihrer eigenen Sicherheit. Die Vereinten Nationen bemühen sich um eine schnelle Freilassung der Soldaten.
Uno-Posten zwischen Syrien und Israel: Nur leicht bewaffnete Blauhelmsoldaten

Uno-Posten zwischen Syrien und Israel: Nur leicht bewaffnete Blauhelmsoldaten

Foto: JACK GUEZ/ AFP
syd/Reuters/AFP/AP/dpa