Nach annullierter Wahl in Istanbul Erdogans Kritiker werden lauter - auch in der eigenen Partei

Auf Druck der Regierungspartei AKP wurde die Wahl in Istanbul annulliert. Nach der Opposition kritisieren dies auch alte Verbündete von Präsident Erdogan - und befeuern hartnäckige Gerüchte.
Wahlplakat in Istanbul: Etwa acht Millionen Menschen dürfen bei den Neuwahlen ihre Stimme abgeben

Wahlplakat in Istanbul: Etwa acht Millionen Menschen dürfen bei den Neuwahlen ihre Stimme abgeben

Foto: Murad Sezer/REUTERS