Religiöse Krawalle "Newsweek" zieht Koran-Geschichte zurück

Der Bericht löste in Afghanistan blutige Unruhen aus, bei denen 16 Menschen starben und mehr als 100 Menschen verletzt wurden. "Newsweek" hatte berichtet, US-Ermittler hätten in Guantánamo den Koran die Toilette hinuntergespült. Nun erklärt das US-Magazin, es habe sich geirrt.