Revolution in Tunesien "Demokratie lernt man"

Das tunesische Volk hat seinen Despoten in die Flucht geschlagen. Aus den anfänglichen Protesten ist eine Revolutionsbewegung geworden. Aber wie geht es jetzt weiter? Die Demokratie ist in greifbare Nähe gerückt, glaubt Tunesien-Experte Alexander Knipperts.
Tunesische Übergangsregierung: Ministerpräsident Ghannouchi und Präsident Mbazaa

Tunesische Übergangsregierung: Ministerpräsident Ghannouchi und Präsident Mbazaa

Foto: STR/ AFP
Das Interview führte Oliver Sallet