Revolution in Tunesien "In dieser Phase hängt viel von Europa ab"

Tunesien ist im Umbruch. Noch ist unklar, welche politische Strömung sich nach der Jasmin-Revolution durchsetzen wird. Der Direktor des EU-Instituts für Sicherheitsstudien, Álvaro De Vasconcelos, sieht Chancen für eine echte Demokratie - wenn auch Europa zu Veränderungen bereit ist.
Demonstranten vor dem Innenministerium in Tunis: "Demütigend für einen Tunesier"

Demonstranten vor dem Innenministerium in Tunis: "Demütigend für einen Tunesier"

Foto: Christopher Furlong/ Getty Images
Das Interview führte Daniel Steinvorth