Reykjavik Polit-Clown siegt bei Kommunalwahl

Jon Gunnar Kristinsson ist Komiker - und womöglich der neue Bürgermeister von Reykjavik: Seine Spaßpartei hat bei den isländischen Kommunalwahlen in der Hauptstadt auf Anhieb die meisten Stimmen geholt. Dabei hat seine Partei nicht einmal ein Programm.
Von Henryk M. Broder
Wahlsieger Jon Gunnar Kristinsson: Rote Karte für isländische Politiker

Wahlsieger Jon Gunnar Kristinsson: Rote Karte für isländische Politiker

Foto: Henryk M. Broder