Roma-Morde in Ungarn: Mit Schrotflinten auf die Flüchtenden
Foto: Bela Szandelszky/ AP
Fotostrecke

Roma-Morde in Ungarn: Mit Schrotflinten auf die Flüchtenden

Roma-Morde in Ungarn Hass statt Gedenken

Fünf Jahre ist die grausame Mordserie in Ungarn her - sechs Roma starben damals. Doch viele würden die rechten Gewalttaten am liebsten vergessen. Im Wahlkampf nutzen Politiker den Fremdenhass für ihre Zwecke.