"Rote Linie" um Bagdad Angst vor Chemiewaffen der Iraker

Noch haben die Alliierten bei ihrem Vormarsch im Irak keine Massenvernichtungswaffen des Gegners gefunden. Aber dennoch spukt diese Gefahr in den Köpfen der Generäle. Angeblich planen die Iraker den Einsatz chemischer Waffen, wenn Amerikaner und Briten eine imaginäre "rote Linie" um Bagdad überschreiten.
Mehr lesen über