Sechs Mitarbeiter ermordet Rotes Kreuz stoppt Arbeit in Afghanistan

Das Rote Kreuz setzt seine Arbeit in Afghanistan vorerst aus. Hintergrund ist ein Angriff auf einen Hilfstransport, bei dem sechs Mitarbeiter der Organisation getötet wurden.
Rotes Kreuz in Afghanistan

Rotes Kreuz in Afghanistan

Foto: AFGHANISTAN/STRINGER/ REUTERS
cte/dpa/Reuters